Siegenlos

So, endlich bin ich Siegen los. Raus aus der Stadt ohne Straßenbahnen, endlich mehr als 2 “Clubs”, endlich wieder in einer Stadt und nicht in so einem Minidorf. Endlich nicht mehr nur grauer Himmel und Regen, Berge, Berge und sonst nichts. Ja, Siegen. If you can make it there, you can make it anywhere. Hartes…

Key issue der Generation Internet

Wir bleiben nur kurz vor dem Schaufenster eines kleinen Ladens stehen, als wir das Hüftgold verlassen haben und auf dem Weg zum Auto sind. “Guck mal die Tshirts.”, sage ich, nachdem ich meinen Schlüssel aus meiner Handtasche gefischt habe. In dem Moment passiert es. Klirr. Klarr. Pffffh. Wie in Zeitlupe können wir zusehen, als sich…

Vitamin B

Irgendwie kommt in letzter Zeit immer wieder mal Gemurmel auf, dass man ja ohne “Vitamin B” nichts mehr wird. Im Job und so. Entweder man kennt sich oder man wird unter Brücke landen. So zusammengefasst. Ist das so? Natürlich. Nicht. Fangen wir mal wieder am Anfang an: Der Babysitter. Vermutlich, vermute ich mal, irgendjemand aus…

Mehr flip als flop

Guten Tag zusammen, ich heiße Feli und ich habe ein Problem mit FlipFlops. Ich liebe diese Dinger nämlich. Weil sie so einfach und so unkompliziert sind. Und weil sie wasserfest sind und im Regen nicht kaputt gehen. Und weil man sie in allen Farben haben kann. Ich gebe zu: ich habe eine Schwäche für FlipFlops….

Dinge für die Ewigkeit

Manchmal kauft man Sachen für viel Geld, die einfach länger halten als Billigzeug. Erspart mir an dieser Stelle eine Diskussion über den Herstellungs-, Einkaufs- und Verkaufspreis von Designerware. Jedenfalls gibt es Dinge, von denen hat man richtig lange was. Eine Tafel Schokolade gehört bei mir nicht dazu, aber eine Hose von Strenesse zum Beispiel schon,…

So nah und doch so fern

Es ist nicht mehr 4 Wochen hin, dann geht es los. In die USA, für 8 Monate, Auslandssemester, here we go. San Fran (Area) here I come. Und hier stehen die letzten Vorbereitungen an. Immer noch Papierkram, wo ich da drüben schlafe steht irgendwie noch nicht so fest, mein Impfpass ist woanders als sonst und…

Ort: Heimat

Ich wache auf. Links von mir finde ich an die Wand geheftet ein Druckbild, das ich damals in den USA im Kunstunterricht angefertigt habe, rechts von mir eine Marketing-Definition, die wir zum Ende unserer Ausbildung auswendig lernen sollten. An der Decke hängt mein pinker Kronleuchter. Die Wände sind hier bunt. Überall Kollagen, Fotos oder ausgerissene…