Das Offline Blog

Es ist Samstagmorgen und schon die ganze Woche habe ich mich darauf gefreut endlich mit Kaffee und meinem Buch im Bett zu liegen, Spotify Radio laufen zu lassen und so lange zu lesen bis ich nicht mehr möchte. Ich werde heute nicht in die Stadt gehen, ich werde heute nicht einkaufen, ich werde heute maximal…

Not available? Not possible?

Hier ist gerade was komisches passiert. Fangen wir kurz von vorne an: Ich bin heute mit dem Auto zur Uni gefahren. Unten am Berg stand jemand an der Bushaltestelle. Mein Auto war leer, also hielt ich und fragte den Typen, den ich vom Sehen kannte, ob er mitfahren wollte. Wollte er. So. Zur Uni. Er…

An Tagen wie diesen

An Tagen wie diesen habe ich alles richtig gemacht. Ich habe länger geschlafen, und bin erst um kurz nach 9 aufgestanden. Wir haben gestern ein Film-Nächtchen gemacht und weil die Verkehrsanbindung in Siegen nach 22 oder 23 Uhr nicht mehr stattfindet, fahre ich erst jetzt nach Hause. Laufen gehen oder frühstücken mit den Mitbewohnern? Die…

Böse Medien

Ich muss mal kurz was los werden. Medien sind ja an sich erstmal böse. Sie informieren nicht, sie manipulieren; Sie unterhalten nicht, sie verblöden. Definieren wir mal kurz (und sehr extrem vereinfacht) Medien: Sie übertragen Inhalte (Informationen, Witze, Wahrheiten, Lügen usw). Medien sind also zum Beispiel Zeitungen, Radio und Filme. Aber auch Telefone, Faxgeräte und Facebook….

Here

Here

Last year, whenever my friends from Siegen posted pictures as the one above, I thanked God for not being here but in California.

Now I’m here. The weather is… Well… It’s really not that shitty, it’s just not summer. It’s December.

As much as I love the sunshine, I love being here right now.

Let it be grey, wet and cold. And put on a nice warm coat, pretty gloves and your favorite scarf!

Sunshine and joy are everywhere, you just have to look for it.

Enjoy the season!

Es riecht nach etwas, was ich kenne

“Es riecht nach etwas, was ich kenne”, sage ich meiner Freundin, als wir abends an der Straße entlang laufen und auf dem Weg zu einer Party von Freunden sind. “Ich rieche nichts!”, antwortet  sie. “Es ist einfach nur zu kalt.” Ja, es ist ausgesprochen kalt. Trotzdem… Ich rieche hier irgendwas. Es riecht wie etwas, was…

Semester, Zeit und das danach

Immer wieder schreie ich rum, dass mich mein Studium nervt, dass ich es für dusselig halte, dass es nichts bringt und dass es mich langweilt. Doch dann gibt es wieder Vorlesungen und Seminare, die wirklich interessant sind. Mein größtes Problem ist wohl –Vorsicht: Luxusproblem!–, dass ich zu viel Zeit habe, die ich nicht richtig nutze….

Rolling through the Bay

I found this really nice video on Fubiz. You have to watch it to the end, it doesn’t get boring, I find. Today four weeks ago I returned from the Bay Area. And today was a shit day. For many different reasons. But since I know things will keep rolling and everything will be different…

Umziehzeug

Es kam anders als es sollte, und das ist irgendwie ok. Durch ein unglückliches Unglück konnte ich diesen Monat nicht zurück in mein Lieblingsstudentenwohnheim ziehen und kam darum in einer 2er WG in der Siegener Oberstadt unter. Schön ist das hier. Mit Balkon, WLAN, Sonne und so. Ziemlich zentral, Bus und trallallala. Ziemlich nice. Nur…

Kompliziert, weil einfach zu amerikanisch wäre

Die USA und Deutschland sind in vielen Dingen ähnlich: an beiden Orten gibt es Twitter, Coca Cola und guten Chardonnay. Was genau macht dann eigentlich noch den Unterschied? Hier, liebe Leser, ein Beispiel: Die Organization an einer Universität. Wir vergleichen dazu das System der Uni Siegen, die auf einem Berg liegt und ca. 13.000 Studenten…