Einer dieser Momente

Es ist der Moment, in dem Du Deine hohen Hacken ausziehen möchtest und sie Deinem Gegenüber in die Halsschlagader bohren willst. Der Moment, in dem Du gerne volle Gucci- und Louis-Vuitton-Tüten durch den Laden werfen und mit den neuen Prada-Stiefeln die Scheiben einwerfen würdest, mit der Escada-Brille auf ein iPad einschlagen möchtest und Dein niegelnagelneues…

Das iPhone und der Klassenraum, Teil II

Ich habe ja neulich mal kurz erzählt, dass mich das iPhone meines Dozenten irritierte. Seitdem hat sich ein bisschen was geändert: Mein Dozent hat nach meinem Post nie wieder sein iPhone mit ins Seminar gebracht. Nein, ich glaube nicht, dass er seine Freizeit opfert und das inhaltlich wertvolle, sprachlich ausgereifte und für jeden Medienwissenschafter relevante…

iPhone Must-Have

Als ich mein iPhone im Januar in die Hände bekam, riet man mir gleich zu einem Akku für unterwegs. Trotzdem wartete ich bis jetzt. Eines hatte mir ein Freund empfohlen, den Namen habe ich leider vergessen, aber online bewertete einer das Teil als “nicht so pralle”, weil es beim ersten Mal anschließen sein iPhone getötet…

Das iPhone und der Klassenraum

Also erst mal war da nichts, dann waren da Handys und jetzt sind da Smartphones. Was hat man eigentlich in der Schule/Uni gemacht, als es noch keine Handys gab? Erst wurden noch Zettelchen geschrieben und heimlich durch die Reihen geschoben, danach, als die Handys in die Klassenräume einzogen, SMSten plötzlich alle. Das lenkte ab und…

Fremdgegangen

Man kennt uns, seitdem es “uns” gibt, nur noch im Doppelpack. Manchmal beschweren sich Freunde auch, weil sie meinen, ich würde ihnen nicht die volle Aufmerksamkeit schenken. Es ging über ständiges Händchenhalten hinaus, ja, es war etwas intensiv. Morgens, mittags, abends, ich wollte einfach nicht mehr alleine sein. Doch irgendwann findet man, obwohl man eigentlich…

In den süßen Apfel gebissen

Unter Freunden und Bekannten hält sich seit längerem das Gerücht, ich sei internet- oder wenigstens twitter- und facebooksüchtig. (Natürlich gebe ich dazu kein Statement ab… Wo kommen wir denn da hin?!) Jedenfalls… Nachdem mich auch schon einer meiner Lieblingsdozenten freundlich bat, mein iPhone aus der Hand zu legen, weil es ihn wohl irgendwie irrierte, dass…